Weitere Lockerungen der Corona-Beschränkung ab dem 04. Mai 2020

Die Sächsische Staatsregierung hat am 30. April 2020 weitere Lockerungen bestehender Corona-Beschränkungen und die Öffnung von Einrichtungen beschlossen. Für Großröhrsdorf und seine Ortsteile bedeutet das:

Unsere Sportvereine dürfen ab heute wieder unsere Außensportanlagen in kleinen Gruppen nutzen. Bedingung sind neben der Einhaltung des Mindestabstandes und bestimmter Flächen je Person, die Einhaltung der bekannten Hygieneregelungen. Innensportstätten bleiben für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen.

Auch unsere Spielplätze sind wieder geöffnet. Es werden die notwendigen Verhaltensregeln an den Spielplätzen aushängen.

Unser Massenei-Bad und das Naturbad Buschmühle bleiben weiterhin geschlossen.
Dafür öffnen wieder das Technische Museum der Bandweberei und die Stadtbibliothek. Ein Besuch ist zu den bekannten Öffnungszeiten und unter Einhaltung der Hygieneregelungen möglich.

Das Heimatmuseum öffnet voraussichtlich Anfang Juni wieder für den Besucherverkehr.

Ab Mittwoch dem 06.05. werden die vierten Klassen unserer Grundschulen wieder regulär beschult und im Hort betreut (ohne Einschränkungen der Notbetreuung). Die Notbetreuung für die Klassenstufen 1-3 erfolgt mit etwas erweitertem Anspruch der Eltern.

Die Notbetreuung in den Kindertagesstätten wird ausgeweitet. Die Liste der systemrelevanten Berufe ist erweitert worden (genauere Informationen unter www.coronavirus.sachsen.de). Kinder bei Tagesmüttern werden ab sofort wieder voll betreut (ohne Einschränkungen der Notbetreuung).

Eltern, welche eine Notbetreuung nicht in Anspruch nehmen dürfen, werden auch weiterhin für den Zeitraum der angeordneten Schließung von den Elternbeiträgen befreit. Nur wer die Notbetreuung für systemrelevante Berufe nutzt, entrichtet dafür auch die entsprechenden Elternbeiträge.

Stadtverwaltung Großröhrsdorf   Rathausplatz 1   01900  Großröhrsdorf