Saisonstart im Massenei-Bad am 30. Mai 2020

Am Samstag, den 30. Mai 2020, um 11.00 Uhr ist es so weit, das Freizeit- und Erlebnisbad öffnet seine Tore. Das Massenei-Bad darf unter besonderen Auflagen und wichtigen Hygieneregeln nun endlich in die Saison 2020 starten!

Um die aufgrund der Corona-Pandemie geltenden Verordnungen im Badebetrieb einhalten zu können, war ein strenges Hygienekonzept aufzustellen, welches vom Gesundheitsamt des Landtatsamtes Bautzen in dieser Woche genehmigt wurde. Deshalb gibt es in diesem Jahr ein paar Änderungen und Neuerungen für die Bad-Besucher.
So lange das Massenei-Bad im Pandemiebetrieb geöffnet ist, gelten zunächst die verkürzten Öffnungszeiten von Montag bis Sonntag jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr.
Die Besucherzahl ist zur Einhaltung der Abstandsregeln auf max. 1.000 Besucher begrenzt, welche sich gleichzeitig im Bad befinden dürfen. Im Sanitärbereich wurde die Anzahl der geöffneten Umkleidekabinen sowie Toiletten ebenfalls an die maximale Besucherzahl angepasst.

Auch im Kassenbereich gibt es Neuerungen. Um die Kassenkontakte auf ein Minimum zu reduzieren wird empfohlen, wenn möglich bargeldlos zu bezahlen. Der 3-Stunden-Tarif kann erst ab 16 Uhr genutzt werden, um den Geldwechselkontakt zu minimieren.
Der Badespaß soll neben den Regelungen jedoch nicht ausbleiben. So sind unter Einhaltung der Abstandsregeln und maximalen Personenanzahl die beliebten Attraktionen wie Sprungtürme und Rutschen für Groß und Klein frei zugänglich. Und auch die obligatorische Freibad-Pommes oder das ein oder andere Eis kann schnabuliert werden, denn die Gastronomie ist ebenfalls geöffnet.

Neben den ganzen Corona-Vorkehrungen in der letzten Woche sind die Beschäftigten des Massenei-Bades bereits seit März mit den regulären Vorbereitungen der neuen Saison beschäftigt. Da galt es, das gesamte Becken mindestens zweimal intensiv zu reinigen und von den Spuren des Vorjahres sowie dem Winter zu befreien. Aber auch alle Kanäle und der Sprungturm mussten gesäubert werden. Die Mitarbeiter wechselten unter anderem lockere Gehwegplatten aus, setzten verschiedenste Spielgeräte instand und erneuerten die Treppe am Kinderbecken. Auch die großen Wasserrutschen wurden wieder fit gemacht.

Allein das Befüllen der Becken mit Wasser aus dem badeigenen Brunnen benötigt das Bad circa 10 Tage. So glitzert bereits das kühle Nass seit 9. Mai in den Edelstahlbecken, um von milden Temperaturen und Sonnenschein auf circa 20 °C Badetemperatur erwärmt zu werden.
Das gesamte Massenei-Bad-Team freut sich auf die Saisoneröffnung am 30. Mai 2020 und dann können sich auch wieder Badenixen, Sonnenanbeter und Erholungssuchende am sauberen Wasser und der gepflegten Anlage erfreuen.

Stadtverwaltung Großröhrsdorf   Rathausplatz 1   01900  Großröhrsdorf