Vorsichtsmaßnahme wegen Corona-Virus

Vor dem Hintergrund der ersten bestätigten Fälle des Corona-Virus im Landkreis Bautzen befasst sich die Stadt Großröhrsdorf selbstverständlich intensiv mit diesem Thema. Alle relevanten Stellen der Stadtverwaltung arbeiten eng mit dem zuständigen Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen zusammen.

Um das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu minimieren, bittet die Stadtverwaltung Großröhrsdorf alle Bürgerinnen und Bürger, bis auf Weiteres nur noch zwingend notwendige Termine (z.B. Ausweis- oder Reisepassbeantragung) wahrzunehmen. Für alle weiteren Anfragen u.ä. stehen die Mitarbeiter während der regulären Sprechzeiten unter den üblichen Telefon- oder Mailkontakten zur Verfügung.

Bitte vermeiden Sie auch im privaten Bereich bis auf Weiteres soziale Kontakte, insbesondere größere Menschenansammlungen oder Veranstaltungen auch unter 1000 Teilnehmern.

Die Außenstelle in Bretnig bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Die Stadtverwaltung Großröhrsdorf dankt für das Verständnis der Bürgerinnen und Bürger.
Über die aktuelle Situation erhalten Sie unter www.landkreis-bautzen.de/coronavirus.php ausführliche Auskünfte.
 
Sprechzeiten der Stadtverwaltung:
Montag           8.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag         8.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch         geschlossen
Donnerstag     8.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr
Freitag            8.30 bis 12.00 Uhr
 
Notfallkontakt der Stadtverwaltung außerhalb der Sprechzeiten über Bürgermeister:
stefan.schneider@grossroehrsdorf.de

(veröffentlicht am 13.03.2020)

Stadtverwaltung Großröhrsdorf   Rathausplatz 1   01900  Großröhrsdorf